Donnerstag, 28. November 2013

between funny and beautiful

Bei einem meiner letzten Bummelstreifzüge hat es mich nach Neukölln verschlagen. Beim Schlendern musste ich als erstes schmunzeln, als ich auf der gegenüberliegenden Straßenseite das Ladenschild mit dem Titel "JR Sewing" las. Angezogen die Straßenseite zu wechseln, und das Schaufenster genauer unter die Lupe zu nehmen, wurde ich von dem ausgestellten T-Shirt mit der Aufschrift "Is mir egal, ich lass das jetzt so!"…und wirklich laut gelacht habe ich dann, als ich in der Auslage eine Rolle von kleinen Tickets mit der Aufschrift "Sie parken scheisse" sah. 
Die musste ich haben!

Im Laden habe ich, abgesehen von dieser amüsanten Kleinigkeit, eine der unterhaltsamsten Spontanplaudereien der letzten Zeit, über Gott und die Welt, mit der Schmuckdesignerin Nina Leonhard gefunden. Sie bietet, Seite an Seite mit JR, ihre entworfenen Schmuckstücke an. Die liebevoll ausgestellten Unikate reichen von verspielt, elegant, bis hin zu ein bißchen trashig. Wer also noch ein paar Weihnachtsgeschenke braucht, sollte mal in der Hobrechtstraße 18 in Berlin vorbeischauen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen