Dienstag, 22. April 2014

between Lagerfeld and Saint Laurent

Das Osterwochenende stand bei unter dem Motto Mode, allerdings nicht zum Anfassen oder zum Tragen, sondern diesmal eher theoretisch, bzw. "nur" zum Anschauen. 

Der Auftakt war der Film "Yves Saint Laurent", den ich im wunderschönen Hamburger Passage Kino geschaut habe. Das Saal passte perfekt zum Film, mondäne goldene Tapeten, eine prunkvolle  Leinwandfassade, ergänzten sich hervorragend und unterstrichen die glitzernden Eindrücke der vergangenen Jahrzehnte.

Ich fand den Film kurzweilig und die Einblicke, die einem in das Schaffen Saint Laurents gewährt wurden, waren interessant. Es muss damals eine ganz besondere Atmosphäre bei den Modenschauen gewesen sein, die Designs waren exklusiv und das Ambiente in dem sie präsentiert wurden ebenfalls. 
Die Abgründe, die sich im gesellschaftlichen Kontext für den sensiblen Designer in der damaligen Zeit ergaben, wurden angesprochen, aber es wurde nicht ins Detail gegangen. Es wird eher ein Abriss über sein Leben dargestellt, als  in die Tiefe zu gehen. Aber das tut dem Ganzen keinen Abbruch, ich hab den Film gern geschaut.

Um das theoretische Mode-Wochenende abzurunden, habe ich noch zwei Ausstellungen besucht. Als Erstes "Feuerbachs Musen - Lagerfelds Models" und im Anschluss "Mythos Chanel".

Mein Favorit war die Chanel Ausstellung. Die ausgestellten Ensembles, Schmuckstücke, Flakons waren wunderschön. Ich bin einfach ein Chanel Fan, ich mag die Schnitte, die Details, das Logo. Von meinen Lieblingsausstellungsstücken konnte ich gerade noch zwei Fotos machen, bevor die Museumsdame wütend auf mich zugestürmt kam, um mich darauf hinzuweisen, dass dies untersagt ist.

Bei der Feuerbach / Lagerfeld Ausstellung, überzeugte mich nicht alles. Die Darstellungsweise Feuerbachs, war mir mitunter zu wenig "schön", und die Motive von Lagerfelds Fotos wirkten dafür teilweise zu gestellt, die Personen zu übertrieben hübsch in Pose gestellt.

Hier konnte ich zwei Lieblingsmotive ausmachen. Zum einen silbrige Baumkronen, die wie auf Rollos gezogen aussahen und zum anderen ein in Gold gehaltenes Motiv, auf dem auch die Modelle aussahen wie Statuen. Es ist interessant zu sehen, wie Lagerfeld, auf seinen Fotos, Mythen, und Posen einfängt und widerspiegelt im Bezug auf die Darstellungsweise Feuerbachs.

Das Fazit meines theoretischen Modewochenendes ist auf jeden Fall, dass sich der Hamburg Kurztrip für die Besuche auf jeden Fall gelohnt hat.

 


 

Kommentare:

  1. dein wochenende hört sich auf jeden fall spannender an als meins es war. na ja ostern eben :D
    wünsche dir noch einen tollen tag ♥
    lg hannah von threegirlsonelove♥
    http://threegirlsonelove.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Naja, Lagerfeld als Erscheinung hat ja auch selbst was total Künstliches... Ich mag das nicht.
    Aber Chanel ist wunderschön, keine Frage! Der Film hört sich auch gut an!
    Bis jetzt hab ich die Mode nur getragen, mich nicht sooo viel mit Hintergründen auseinandergesetzt, wäre aber bestimmt super interessant.
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen
  3. ...oh - chanel ausstellung - welch grandiose idee. hier ist gerade eine lagerfeld foto ausstellung - da muss ich auch unebdingt noch hin.

    groetjes
    vreeni von freak in you

    AntwortenLöschen
  4. Yves Saint Laurent möchte ich auch gerne noch schauen.
    Die Chanel Ausstellung klingt echt interessant :)

    AntwortenLöschen
  5. Yolle Eindrucke und Bilder !
    Chanel finde ich auch sehr toll, und möchte auch gerne mahl nach ein Ausstellung.

    Liebe Grüße, Romy

    AntwortenLöschen
  6. I love your pictures! Your's sincerely, Kelly
    kelly-mau.com

    AntwortenLöschen
  7. I love your pictures! your's sincerely, Kelly
    kelly-mau.com

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön, genau die Sachen stehen bei mir auch noch auf der To-Do Liste. Sowohl der Yves Saint Laurent Film als auch die Chanel Ausstellung möchte ich unbedingt noch sehen.

    Liebe Grüße, Mona
    http://www.belle-melange.com/

    AntwortenLöschen
  9. So wie jeder andere hier würde ich auch gerne mal auf die Chanel Ausstellung :D!
    Ich hoffe du hast Ostern soweit gut überstanden.

    Liebst (:,
    http://jule-elysee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Hört sich gut an - besonders die Chanel Ausstellung :)

    AntwortenLöschen
  11. Klingt nach einem spannenden Wochenende =) Der Film wird direkt mal vorgemerkt =)

    AntwortenLöschen
  12. Die Chanel Ausstellung hört sich toll an!

    In liebe ♥

    mytimeisnowdaria.blogspot.de

    AntwortenLöschen