Donnerstag, 10. April 2014

between Tokyo and Berlin Part II Jetzt geht´s richtig los....

Am Donnerstag Abend war es soweit, mit Eva Padberg an den Turntables und Daniel Brühl im Publikum, zwei der Markenbotschafter für Uniqlo, konnte man einen ersten Blick auf den komplett umgebauten Ex Nike-Town Store werfen....und...mein Fazit ist, dass ich bestimmt noch einmal vorbei gehe, um mir die Damen Abteilung genauer anzuschauen. Denn beim Pre Opening konnte man bei den Damensachen nur aus der Ferne ein Auge werfen.
Die Mode des japanischen Labels steht nicht unbedingt für Extravaganz, aber interessante Basics denke ich, lassen sich dort auf jeden Fall finden. Und für die Kids vielleicht noch das ein oder andere T-Shirt.

Außerdem mag ich das Store Design. Nicht überladen, alle Hemden, Hosen, clean sortiert, in schönem Farbverlauf. Man hat nicht das Gefühl, man muss sich durch die Kleiderständer kämpfen, um sich orientieren zu können.

Ich denke, der Flagship Store ist auf jeden Fall einen Besuch wert!






Kommentare:

  1. Eva Padberg an den Turntables?
    Ich bekomm auch nix mit ;).
    Von dem Foto her scheint wirklich alles sehr übersichtlich zu sein.

    AntwortenLöschen
  2. ...bin gespannt was du aus der damenabteilung berichtest ;)

    groetjes
    vreeni von freak in you

    AntwortenLöschen
  3. Kling klasse! Wenn ich das nächste Mal in Berlin bin muss ich da unbedingt mal vorbeischauen! :)
    Au revoir,
    Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen