Donnerstag, 28. August 2014

between hats and hats

Oft sind die ungeplanten, spontanen Unternehmungen ja am unterhaltsamsten, weil keine Erwartungen enttäuscht werden können.

Und so ging es mir auch vergangenen Freitagabend, als ich kurzfristig von meiner Cousine in Schlepptau genommen wurde, um sie zum Sommerfest des Ladens einer Freundin zu begleiten.

Und es kam, wie oben beschrieben. Ich amüsierte mich königlich und habe einen tollen neuen Laden und eine interessante Musikgruppe  kennengelernt.

Berlin Strawberries
Dem Couchmagneten entflohen, ging es also in die Bleibtreustraße 51 und schwuppdiwupp stand ich im bezaubernden Hutladen „Chapeaux“. In dem schön gestalteten Geschäft tummelten sich Hutträger und solche, die welche werden möchten und lauschten, gemeinsam mit Inhaberin Andrea Curti, dem musikalischen Programm der „Berlin Strawberries“. 

Ich bin ja eh schon ein Hut-Fan gewesen, auch wenn mein „Hüte tragen“ noch ausbaufähig ist. Auch wenn ich an diesem Abend das erste Mal in diesen süßen Laden stand, so war es aber mit Sicherheit nicht das letzte Mal, denn irgendwann möchte ich auch ein solches, mit Liebe, in Handarbeit gefertigtes Stück in einer Hutschachtel mit Heim nehmen.

Die Chapeaux Damen




Andreas Curti, die „Chapeaux“ seit 1995 betreibt und alle Hüte selbst entwirft und herstellt, ist eine Fachfrau par excellence. Nicht nur, dass sie mit ihrem offenen und herzlichen Lächeln sofort besticht, sondern auch, weil sie, wenn man den ein oder anderen Hut aufprobiert, sofort mit dem geschulten Profiblick sieht, ob das gewählte Stück zu groß, zu klein ist oder perfekt sitzt. Mit gekonnten Handgriffen wird die Kopfbedeckung in die richtige Position geruckelt, die Krempe richtig in Form gebracht.




Die Werkstatt




Ein Blick in die Werkstatt zeigt professionelles Handwerk und die Ausstellungsstücke zeugen von Kreativität und gutem Geschmack.
Der Auftritt der“ Berlin Strawberries“ hat großartig in das Ambiente gepasst, die Chansons die Eleganz des Abends unterstrichen.


Und wenn man inmitten dieser Hutpracht steht, ist es auf jeden Fall keine Frage: Hut muss sein!

 
     Chapeaux Hutmode







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen