Sonntag, 18. Januar 2015

between the designer and the models

Der Countdown läuft…Fashion Week is calling…Am vergangenen Donnerstag gab es schon ein kleines aber feines Warm-Up von David Tomaszewsky in der Excelsior Hotellounge. Kein Catwalk, dafür Mode zum Anfassen inmitten des Publikums und auch der sympathische Designer selbst mittendrin. 










Die präsentierten Stücke waren monochrom wie gewohnt und mit schönen Accessoires kombiniert. Ausgefallen fand ich die glitzernden Handarmbänder, ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie man die richtig nennt, aber auf jeden Fall fand ich sie schick!







Ein  schlichter schwarzer Mantel mit dem zarten Streumuster, das von von den Schultern zum Mantelabschluss verlief war mein Favorit, ebenso wie das transparente Shirt, aber ehrlich gesagt, hätte ich alles sofort mitnehmen können.


Modisch gesehen war es für mich ein gelungener Startschuss in die Modewoche, auch wenn ich die Filmpräsentation des Abends verpasst habe und ich bin schon monstergespannt, mit welchen High- und Lowlights ich ab Montag hier aufschlage.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen